Veganes Steak an Kartoffelpüree und veganem Rahmspinat

Zutaten:
Soja Steaks (von Vegetalis)
Gemüsebrühe

Für das Kartoffelpüree:
1 kilo Kartoffeln, geschält und geviertelt
5 El Margarine
1/4 l Sojamilch
Paprikapulver

Für den Rahmspinat:
400 g Blattspinat
1 Packung Sojasahne (250 ml)
1 Zwiebel
Muskat
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Sojasteaks:
Die Steaks in einem großen Topf mit kräftiger heißer Gemüsebrühe 10 min Flüssigkeit ziehen lassen. In einem Sieb vorsichtig auspressen. Anschließend 5 Minuten in der Friteuse (oder Pfanne) knusprig fritieren/braten lassen.

Kartoffelpüree:
Die Kartoffeln schälen, vierteln und ca 20 min im Salzwasser (oder der restlichen Brühe von den Steaks) weich kochen. Nachdem das Wasser abgegossen ist, die Kartoffeln mit Kartoffelstampfer oder Pürierstab zerstampfen/pürieren, Margarine und Sojamilch unterrühren und mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Rahmspinat:
Den gefrorenen Spinat in der Mikrowelle auftauen und grob pürieren. Im Topf die Zwiebeln mit etwas Öl anbraten und den Spinat dazu geben. 5 min auf geringer Hitze köcheln lassen, danach die Sojasahne unterrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum