Spaghetti mit veganer Weißwein-Sahne-Sauce, Rucola und Pilzen

Zutaten:
400 g Spaghetti
400 g braune Champignons, in Scheiben geschnitten
200 ml Weißwein
100 ml Sojamilch
50 g Rucola, abgewaschen und abgetropft
1 Packung Sojasahne (z.B. Alpro)
2 EL Mehl
4 EL Margarine
2 TL Brühepulver
Salz

Zubereitung:
Die Spaghetti wie gewohnt kochen. Währenddessen in einer heißen Pfanne 3 EL Margarine zerlassen und darin das Mehl anschwitzen bis es bräunlich wird. Dann mit dem Weißwein ablöschen und mit einem Schneebesen gegen Klümpchenbildung vorgehen. Dann Sojasahne und Sojamilch hinzugeben und mit einem TL Brühepulver würzen. Kurz aufkochen, mit dem Schneebesen rühren und beiseite stellen. Dann in einer weiteren Pfanne 1 EL Margarine zerlassen und darin die Pilze bei geschlossenem Deckel ca. 7 Minuten dünsten. Zwischendurch umrühren und mit 1 TL Brühepulver würzen. Dann die Pilze und den Rucola (bis auf ein paar Blätter zum garnieren) zu der Sauce geben und verrühren. Dann auch die Spaghetti mit der Sauce verrühren. Alles auf Teller verteilen und mit den restlichen Rucolablättern garnieren. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum