veganes Wurstgulasch mit Paprika und Erbsen nach Omas Original-Rezept

Zutaten für 2 Personen:
4 vegane Wiener Würstchen (wir haben Frankfurter von Budni genommen), in dicken Scheiben
je eine halbe grüne, gelbe und rote Paprika, kleingeschnitten
1 kl. Dose Erbsen (ca. 280 g Abtropfewicht), abgetropft (steht so in Omas Rezept, sie nimmt aber immer gefrorene oder frische Erbsen, so wir auch)
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, feingehackt
4 EL Tomatenmark
1/8 L Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
2 EL trockener Rotwein
1 TL Paprikapulver
1/2 Bund Schnittlauch (wir haben einen EL gefriergetrockneten genommen)
2 EL Sojasahne
Pfeffer, Salz
dazu im Original: 250 g Nudeln (wir haben 750 g Kartoffeln genommen)

Zubereitung:
Nudeln oder Kartoffeln wie gewohnt kochen. Zwiebel und Knoblauch andünsten, Paprika, gefrorene Erbsen (wenn aus der Dose, erst mit den Würstchen zufügen), Brühe und Rotwein hineingeben. Das ganze mit Deckel gut 5 Minuten kochen. Tomatenmark, Paprikapulver, Pfeffer und Würstchen dazugeben. Evtl. noch etwas Wasser hineingeben. Durchmischen und weitere 5 Minuten garen. Zum Schluss Schnittlauch, Sojasahne und Nudeln bzw. Kartoffeln hineinrühren. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! Für mein Gefühl überraschend schnell und sehr lecker - wie bei Oma!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum