Bratapfelmarmelade


Zutaten: reichen für mindestens 5 Gläser Marmelade
2 kg Äfpel, geschält, entkernt und kleingewürfelt
50 g Rosinen oder Sultaninen
3 El Amarettolikör
50 g Mandeln, in der Pfanne ohne Öl angeröstet
500 g Gelierzucker 3:1
1/2 Zitrone, nur den Saft
Apfelsaft ohne Zuckerzusatz
2 Tl Zimt

Zubereitung:
Die Rosinen/Sultaninen über Nacht im Amaretto einweichen. Die gewürfelten Äpfel mit Zitrone beträufeln und mit Rosinen und gerösteten Mandeln auf eine Waage geben und soviel Apfelsaft dazugeben, dass 1500g erreicht werden. Das ganze plus Zimt und Gelierzucker in einem wirklich großen Topf (wir haben es am Ende in zwei Töpfen gekocht) sprudelnd ca. 3 Minuten kochen lassen. Wem die Marmelade dann noch zu gob ist kann einem fix mit einem Pürierstab rüber huschen. Anschließend in die Gläser füllen und gut verschließen. Erst 5 Minuten auf dem Kopf stehend abkühlen lassen und dann umdrehen und vollständig erkalten lassen. Schmeckt super lecker, gerade im Winter und macht sich auch gut als ein schönes Geschenk:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum