Kartoffel-Möhren-Suppe mit Paprika, veganen Würstchen und Croutons

Kartoffel-Möhren-Suppe mit Paprika, veganen Würstchen und CroutonsZutaten:
1 kg Kartoffeln
350 g Möhren, in dicken Halbscheiben
2 Paprika (z.B. rot und gelb), geschnitten
2 Zwiebeln, gehackt
1 Packung vegane Würstchen (z.B. wir hatten Bratwürstchen aus Seitan von Alnatura, allerdings empfehlen sich eher die Knackies wegen der Farbe), in dicken Scheiben
2 Brötchen, in kleine Würfel geschnitten
Gemüsebrühe
5 Knoblauchzehen, gehackt
Margarine
Pfeffer, Petersilie, Majoran, Schnittlauch, Muskat, Paprika

Zubereitung:
Kartoffeln in einem Topf mit Wasser bedecken, mit Gemüsebrühe kräftig würzen, garen und zum Schluss pürieren. Nebenbei in einer Pfanne mit Deckel 4/5 des Knoblauchs, Paprika, Möhren und Zwiebel gar dünsten. In einer weiteren Pfanne die Brötchenwürfel mit etwas Margarine und mit dem Rest Knoblauch anrösten. Zum Schluss etwas ankühlen lassen und evtl. kleine verkohlte Krümel veraussieben. Nun das Gemüse und Würstchen zu den pürierten Kartoffeln geben und mit den Gewürzen (reichlich Majoran, wenig Muskat) abschmecken und ein paar Minuten mit Deckel ziehen lassen. Dann mit den Croutons servieren. Ordentlich!

1 Kommentar:

  1. Hab ich gestern gekocht und fand es einfach genial. Danke für das tolle Rezept. Mein Freund fand es auch super :-)

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum