Silvester

...waren wir auf einer privaten WG-Feier einer Freundin der Schwester der Freundin eines Freundes. Mit ganzen 20 € pro Person sollten hier die gemachten Ausgaben wieder reinkommen und wir waren erst recht skeptisch, ob das Buffet überhaupt etwas für uns sein würde, jedoch wurden wir überaus positiv überrascht: Das Essen kam komplett von Falafelstern und war nur fast ausschließlich vegan, sondern auch in luxoriöser Menge vorhanden. Die Getränke waren ebenfalls nur vom feinsten - kein Billig-Scheiß. Leider waren wir irgendwann im Neuen Jahr ziemlich durch und machten uns auf den Weg nachhause, aber es war ein wirklicher toller Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum