veganer mexikanischer Jungesellen-Brötchen-Döner

Wenn Lutz alleine i(s)st, hat er noch nicht einmal eine anständige Kamera:

Zutaten:
Brötchen
100 g Champignons, in Scheiben
1 Zwiebel, gehackt
1 Packung Tofu-Bratstreifen (Netto)
etwas Öl
etwas Fajita- oder Salsasauce
Salz, Pfeffer, Rauchpaprika, Chili

Zubereitung:
Zwiebeln in Öl anschwitzen. Pilze und Tofu-Bratstreifen hinzugeben und 5 Minuten braten. Mit der Salsa und den Gewürzen verfeinern und damit ein halb aufgeschnittenes Brötchen befüllen. Was braucht ein Mann mehr, wenn er einen Abend allein verbringen muss?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum