Nudeln mit veganer Paprika-Sahne-Sauce

Zutaten:
300 g Gemelli (oder andere Nudeln)
1 Packung Sojasahne
1 gelbe Paprika, gehackt
2 Tomaten, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
2 EL Olivenöl
2 EL Sojasauce
Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Zucker, Paprika rosenscharf und edelsüß

Zubereitung:
Nudeln wie gewohnt zubereiten. Zwiebeln und Paprika kurz im Öl anschwitzen, dann die Tomaten und Sojasauce hinzugeben und kräftig mit Paprika würzen. Das ganze mit Deckel ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann die Sojasahne hinzugeben, kurz aufkochen und schließlich mit Paprika, Pfeffer, Salz, Zucker und etwas Knoblauch abschmecken. Nudeln hinzugeben, durchrühren und servieren.
Rezeptidee von Rezeptefuchs.de

Kommentare:

  1. So, gerade nachgekocht. Lecker. Mehr braucht man dazu einfach nicht sagen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das gabs heute mittag. Tomaten hatte ich keine mehr und hab ein wenig Tomatenmark dazugegeben. Und statt Sojasahne, hab ich Mandelsahne benutzt. Das war sowas von lecker. Danke für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
  3. Schmeckt sehr gut, ist bei mir allerdings sehr flüssig geworden. Habt ihr die Kerne von den Tomaten raus gelassen? Werde es auf jeden Fall nochmal kochen aber dann vielleicht den Deckel doch beim Kochen weglassen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh... ich glaube, wir haben die Tomaten nicht entkernt... :)

      Löschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum