Sehr einfache vegane Fladenbrot-Pizza mit getrockneten Tomaten und Kräuter-Sauce

Zutaten:
1/2 Fladenbrot, Oberseite von Unterseite getrennt (wie beim Brötchen)
1 Glas getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft und grob gehackt
2 EL Margarine
2 EL Mehl
250 ml Sojamilch
Salz, Pfeffer, Knoblauch, ital. Kräuter
4 EL Olivenöl

Zubereitung:
Margarine in einem kleinen Topf zerlassen, Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Sojamilch hinzugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Von der Platte nehmen und mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.
Fladenbrot mit Olivenöl bestreichen und mit den Tomaten belegen. Zum Schluss die Sauce darüber verteilen und für 15 Minuten in den auf 200° C vorgeheizten Ofen geben.
Für Leute die Weight Watchers machen: Dieses Gericht hat insgesamt nur 34 Points. :D

Kommentare:

  1. echt sehr simpel und lecker,
    noch bisschen was drauf z.b. frische tomaten dann ist es auch nicht so trocken

    AntwortenLöschen
  2. Hey :-))
    Theoretisch könnte man mit der Kräutersauce doch auch eine ganz normale Pizza überbacken, oder? Quasi als Käsealternative, wenn man den Hefeschmelz mal ne' Weile in den Urlaub schicken will?^^

    Sieht auf alle Fälle super lecker aus!

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum