Swedish Glace feine Vanille - die vegane Eis-Alternative zu Magnum

Wir haben uns heute auf den weiten Weg von Hamburg-St. Pauli zum Kaufland in Lokstedt gemacht, weil wir im Forum auf Vegan.de gelesen hatten, dass es dort veganes Eis geben sollte. Und tatsächlich gab es von Swedish Glace den unten abgebildeten Magnum-Verschnitt, ein Himbeer, sowie ein Schoko-Eis ausm Pott. Außerdem wurde ein Soja-Vanille-Eis und ein weiterer Magnum-Verschnitt im Dreierpack von der Firma Cristallo. Wir haben mal das Magnum-artige von Swedish Glace und das Schoko-Eis mitgenommen. Ersteres haben wir sofort vernascht, letzteres war, in einer Kühltasche gelagert, nach einer guten 3/4 Stunde perfekt angetaut, landete aber doch erstmal wieder im Eisfach (wir berichten hier).

"Schmeckt wie Kuchenteig", meinte Lena erstmal, was wohl nicht zwingend negativ gemeint war. Ich fand es auf jeden Fall sehr lecker, wobei mir ein Magnum-Verschnitt, den ich mal bei Hin & Veg gegessen hatte besser gefallen hat. Weiß aber leider nicht, von welcher Firma der ist.

So endete die zweite Hälfte von Lenas Eis - der Stiel war etwas schief drin, worunter die statische Stabilität, der Stiel-Eis-Konstruktion litt. So Plumpste es - ZACK - auf Lenas Schuh. Naja - Swedish Glace wird von uns hören und wir werden berichten. :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum