veganes Sojaschnitzel mit Kartoffelwedges und einem Maiskolben mit Knoblauchsauce


Zutaten: für 2 Personen
2 Soja-Steaks
1 Packung Kartoffelwedges
2 Maiskolben
2 El Öl

vegane Knoblauchsauce

einfachste Panade ever:
Mehl
Wasser
Paniermehl

Zubereitung:
Schnitzel:
Die Sojasteaks in einer starken Gemüsebrühe gut einweichen und noch einmal aufkochen lassen. Danach die Steaks gut ausdrücken. Zum Panieren einfach etwas Mehl und Wasser auf einem Teller zu einer klebrigen Pampe matschen. Auf einem anderen Teller das Paniermehl ausstreuen. Die Steaks nun einfach zuerst mit beiden Seiten durch die Mehl-Wasser-Pampe ziehen und danach durch das Paniermehl. Klebt alles super fest - ganz ohne Ei-Ersatz! Danach die panierten Schnitzel mit etwas Öl in der Pfanne knusprig braten.

Die Kartoffelwedges einfach im Backofen oder in der Friteuse nach Packungsanleitung zubereiten.
Die Maiskolben machen wir immer einfach superschnell in der Mikrowelle. Dazu einfach die Maiskolben auf einem Teller mit etwas Wasser abgedeckt auf höchster Stufe in die Mikrowelle kloppen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum