vegane Champignon-Creme-Suppe

Zutaten:
ca. 600 g Champignons, in Scheiben
2 große Zwiebeln, gehackt
1 EL Margarine
750 ml Sojamilch
4 EL Mehl
2 TL Brühepulver
1 EL Weißweinessig
3 EL Petersilie
Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung:
In einem großen Topf Margarine zerlassen, Zwiebeln darin 1 Minute andünsten, Champignons (bis auf wenige Scheiben zum garnieren) hinzugeben und weitere 5 Minuten mitdünsten. Evtl. zwischendurch etwas Wasser hinzugeben, damit nichts anbrennt. Mit dem Mehl bestäuben und umrühren, dann die Sojamilch und das Brühepulver hinzugeben und unter Rühren aufkochen und dann bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen (Aufpassen! Sojamilch brennt leicht an). Zum Schluss pürieren, Petersilie, Weißweinessig und etwas Knoblauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Diese Suppe ist ziemlich dick und reichhaltig, wer es dünner mag gibt noch 500 ml Wasser und ca. 2 weitere TL Brühepulver hinzu. Mit ein paar Champignonscheiben (Ja, wir haben's vergessen. :D) und Petersilie garnieren und servieren. Dazu passt getoastetes Brot mit Margarine.

1 Kommentar:

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum