vegane Pfannkuchen mit veganem Vanille-Eis und heißen Kirschen

Wie so oft war Lutz beim Edeka in der Paul-Roosen-Str. in St. Pauli auf der Suche nach einer Inspiration für das heutige Mittagessen. Ein flüchtiger Blick über die Eistruhe, dann zum Gewürzregal... Moment mal! War das nicht... Swedish Glace... Vanille und Himbeere... Hammer! Und wir sind dafür kürzlich noch ins Kaufland nach Lokstedt gefahren. :) Damit stand dann auch das Mittagessen fest.

Zutaten (für ca. 6 Pfannkuchen):
250 g Mehl
500 ml Soja-Reis-Milch (von Aldi, hat übrigens auch nur soviel Fett, wie die Light von Alpro)
4 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
evtl. etwas Margarine (zum ausbacken, aber in einer beschichteten Pfanne gehts auch ganz gut ohne)
1 großes Glas Sauerkirschen/Schattenmorellen
4 TL Stärke
veganes Vanille-Eis (z.B. von Swedish Glace (Bezugsquellen) oder Cristallo)
evtl. ein paar Schokoraspel

Zubereitung:
Mehl, Sojamilch, Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen und in einer heißen beschichteten Pfanne zu Pfannkuchen ausbacken (ca. 1 Kelle pro Stück). Stärke in etwas von dem Kirschsaft mit einem Schneebesen lösen, Kirschen im Saft aufkochen und dann das Stärke-Saft-Gemisch hinzugeben und ca. 1 Minute weiterkochen.
Schließlich die Pfannkuchen mit Eis, heißen Kirschen und evtl. Schokoraspeln servieren.

1 Kommentar:

  1. Mann oh Mann, sieht das lecker aus. Muss morgen unbedingt mal Eis besorgen fahren. *_*

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum