veganes Auberginen-Laban

Zutaten:
2 Auberginen, geschält und in 5 mm dicke Scheiben geschnitten
250 g Sojajoghurt (außer Alpro, siehe hier)
ca. 8 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, fein gehackt oder gepresst
1 Spritzer Kunstzitrone oder frischen Zitronensaft
ca. 1/3 TL Kreuzkümmel
evtl. etwas Cayennepfeffer
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Auberginen nach und nach in wenig Öl von beiden Seiten anbraten (bei unserem E-Herd mit 6 Stufen haben wir erst auf Stufe 6 eingeheizt und dann durchgehend auf Stufe 4 gebraten) und schließlich pürieren. Knoblauch und Joghurt für 2 Minuten auf mittlerer Stufe erhitzen, Auberginenpüree hinzugeben und für weitere 5 Minuten erhitzen. Schließlich mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, evtl. Cayennepfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.
Dazu passt frisches Pita-Brot. Wir haben uns damit Dürüms bestrichen und eingerollt. Es war zwar lecker, aber etwas mehr Abwechslung wär schon nett gewesen. Besser als Vorspeise oder Beilage einplanen.

Das Rezept haben wir von Naturkost.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum