QRITO - leckere vegane Burritos & Co.

Ich (Lutz) war kürzlich im Grindelviertel auf Nahrungssuche unterwegs. Dort entdeckte ich Qrito. (da über das Restaurant in der Grindelalle 79 nichts auf der Homepage steht: Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-22 / So 14-22 Uhr, Tel. 040/44405273)

Qrito bietet vor allem Quesadillas und Burritos an und haben auch für Veganer einiges in petto. Um die 5 € Kosten die guten Stücke und sind eine vernünftige Mahlzeit.
Auf dem Weg zum Wunschburrito gilt es diverse Entscheidungen zu fällen. Welche der beiden Tofuzubereitungen will man essen? Mit schwarzen Bohnen, gegrillten Gemüse oder beidem? Welche Saucen sollen es sein? Extra scharfe oder absolut milde aber extra leckere Sauce wie Koriander-Knoblauch? Zum finden der richtigen Sauce durch probieren hält Qrito immer ein paar Taco-Chips bereit. Mais, Tomaten, Zwiebeln, Salat etc.?
Ich war auf jeden Fall sehr begeistert und werde dort wieder essen, wenn ich in der Nähe bin.

1 Kommentar:

  1. und wer keine burritos mag, kann auch zu Kumpir im Grindelhof gehen, so schräg gegenüber, gell. Man darf nur nicht vergessen zu sagen, dass man die kartoffel ohne butter und käse haben möchte.

    Qrito, war okay, fand die Mahlzeit schon sehr füllend.

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum