nordafrikanisches Couscous-Linsen-Gericht

Eigentlich ist dieses Gericht ur-Hamburgisch und auf ganzer Linie die Kreation eines hungrigen und faulen Lutzes - doch die Zutaten schreien "Tunesien, Marokko, Algerien!"

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten - pah!

Zutaten:
150 g Couscous
250 ml Wasser
1 große Dose Linsen mit Suppengrün (530 g Abtropfgewicht), abgetropft
1 Zwiebel, grob gehackt
1 EL Sonnenblumenöl
Saft von 1 - 2 Zitronen
2 TL Gemüsebrühepulver
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zimt
milde Harissa-Gewürzzubereitung (Meersalz, Koriander 20%, Chili 10%, Knoblauchflocken, Kreuzkümmel, Kümmel, Pfefferminze, pflanzliches Öl; alternativ geht sicher auch traditionelle Harissa-Paste)
evtl. 3 EL Olivenöl

Zubereitung:
Zwiebel in Öl anbraten, Couscous und Wasser hinzugeben. Wenn das Wasser verdampft ist Linsen und Gemüsebrühepulver hinzugeben und Hitze abschalten (bei einem E-Herd). Wenn alles schön erhitzt ist mit den Gewürzen, kräftig Zitronensaft und evtl. Olivenöl abschmecken.

1 Kommentar:

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum