veganes Bruschetta mit Tomaten, Knoblauch und Basilikum in 5 Minuten

Eigentlich dauert es sowieso nur ein paar Minuten frisches Bruschetta zu machen: Weißbrot toasten, mit einer Knoblauchzehe einreiben und darauf, kurz in Olivenöl, Salz, Pfeffer und Oregano, marinierte gewürfelte Tomaten verteilen und mit Basilikum garnieren.
Doch das dauerte uns heute zu lang - haha - deshalb haben wir uns mit Fertigprodukten begnügt:

Zutaten:
500 g Weißbrot (z.B. Bruschetta von Ital d'Oro erhältlich bei Lidl)
840 g Bruschetta-Brotbelag (z.B. 3 Gläser Bruschetta Pomodoro von Orto Mio erhältlich bei Penny)
einige Basilikumblätter

Zubereitung:
Brot ca. 5 Minuten bei 225 °C im Ofen rösten, Brotbelag daruf verteilen und mit Basilikum garnieren.
Manchmal mögen wir es auch, wenn der Belag mit im Ofen war.


Bruschetta von Ital d'Oro
Zutaten: Weizenmehl, Wasser, pflanzliches Öl 2,2%, Kochsalz, Hefe, Malzmehl aus Weichweizen, Etylalkohol (zur Oberflächenbehandlung).


Bruschetta Pomodoro von Orto Mio
Zutaten: Tomatenwürfel 72%, pflanzliches Öl, Tomatenmark 4%, natürliches Olivenöl extra 3%, Zucker, Knoblauch, Speisesalz, Basilikum, Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.

Kommentare:

  1. Hmmm, sieht lecker aus und ist schnell gemacht. Klasse Idee! Ich stehe ja total auf Brot. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Einfach toll! Ich liebe die Kombination aus Basilikum und Tomaten...
    Gut, dass ich auch noch solches Weißbrot im Schrank habe. Das muss bestimmt weg. *in die Küche verschwinde*

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum