veganes Kichererbsen-Gulasch mit Kartoffeln nach Omas Art

Zutaten:
  • 600 g Kartoffeln, geschält, in mundgerechten Stückchen
  • 1 große Dose Kichererbsen (ca. 480 g Abtropfgewicht), abgetropft
  • 100 g Sojabrocken (z.B. aus dem Asialaden oder dem Reformhaus)
  • 600 ml Wasser
  • 2 gehäufte TL veganes Brühepulver
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 EL neutrales Pflanzenöl
  • 1 große Dose geschälte Tomaten (ca. 800 g Füllmenge), mit Saft
  • 3 EL Tomatenmark (3-fach konzentriert)
  • 2 EL Paprika edelsüß
  • 3 EL Sojasauce (nach Geschmack)
  • 2 Spritzer Zitronensaft (z.B. aus der fiesen Kunstzitrone)
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. 1 TL Zucker sowie Tabasco oder Chili

Zubereitung:
  • Tomaten in einem Topf zerstoßen
  • Kartoffeln, Kichererbsen, Sojabrocken, Wasser, Brühepulver, Zwiebeln, Öl, Tomatenmark und Paprikapulver hinzugeben.
  • Mit Deckel bei 2/3-Hitze zum Kochen bringen und für ca. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  • Schließlich mit Sojasauce, Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und evtl. Zucker und etwas Scharfem abschmecken.

1 Kommentar:

  1. Hallöchen!

    Danke, für das Rezept. Habe es als Inspirationsquelle genommen und ein eigenes Rezept daraus kreiert. :)

    http://veganeratte.blogspot.de/2012/08/kichererbsengulasch.html

    Grüßchen :)

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum