mexikanischer Schmorkartoffel-Auflauf

Das Originalrezept von unserem Großonkel aus Mexiko, der so sehr Schmorkartoffeln liebte... ;)

Zutaten:
750 g festkochende Kartoffeln, geschält, gewürfelt
1 Dose Kidneybohnen, abgetropft
2 kleine Dosen geschälte Tomaten, mit Saft
150 g Sojaschnetzel
1 Zwiebel, grob gehackt
1 l kräftige vegane Brühe
2 EL Sonnenblumenöl
Mexiko-Gewürzmischung, Paprika, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Sojaschnetzel in der Brühe ca. 10 Minuten kochen, Wasser abgießen und auspressen.
Kartoffeln in einer Pfanne mit 1 EL heißem Öl ca. 10 Minuten anschmoren und beiseite stellen.
Sojaschnetzel 5 - 10 Minuten in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten und kräftig mit Paprika und Mexiko-Gewürzmischung würzen.
Alle Zutaten in einer großen Auflaufform mischen, dabei die Tomaten zerdrücken/-hacken und alles gut würzen.
Das Ganze für 30 - 45 Minuten bei 200° C in den Backofen geben.

Kommentare:

  1. das werde ich kommende woche ausprobieren, hört sich lecker und einfach an!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus und geht einfach, der Link muss sofort in meine Aufgabenliste.

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich wirklich toll an.Muss ich mal testen

    AntwortenLöschen
  4. Wo gibts denn Mexiko-Gewürzmischung? :)

    AntwortenLöschen
  5. Unsere gabs mal bei Penny.
    Zutaten: Gewürzmischung (Paprika, Chili, Zwiebel, Koriander, Pfeffer, Knoblauch, Oregano, Cumin, Petersilie), Jodsalz, Dextrose.

    Ich habe aber Sachen in der Art schon häufiger bei Edeka, Rewe etc. gesehen. Wo auch immer es ein gut sortiertes Gewürzregal gibt.

    LG Lutz

    AntwortenLöschen
  6. Ist super lecker,schmeckt auch super ohne Sojaschnetzel,oder mit Zucchini und Aubergine.ist unser absolutes Lieblingsgericht

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum