Knack & Back Knoblauch-Ecken

Für den schnellen Hunger hat der Hersteller unseres geliebten Fertig-Pizzateiges auch dieses leckere vegane Backgut im Angebot.

Zutaten:
Teig: Weizenmehl, Wasser, Pflanzenmargarine (pflanzliche Fette, pflanzliche Öle, Wasser, Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Polyglycerinester von Speisefettsäuren, Sojalecithin, Salz, Säureregulator: Milchsäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Aroma), Weizengluten, Dextrose, Backtriebmittel: Glucono-delta-lacton, Natriumhydrogencarbonat, Zucker, Salz, Alkohol, Aroma, getrockneter Roggen-Sauerteig, Stabilisator: Xanthan, Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure.
Aufstrich: Pflanzliche Öle, Knoblauch (13%), Salz, Wasser, Kräuter, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Aroma, Farbstoff: Beta-Carotin.
Enthält Weizen, Soja und Spuren von Milch und Ei.


Antwort des Herstellers General Mills GmbH auf unsere Produktanfrage:

"[...]Eine Verwendung von tierischen Zutaten bei der Herstellung unserer Knack & Back Frischteige können wir ausschließen. Bei den von Ihnen angefragten Produkten können lediglich, bedingt durch Kreuzkontaminationen, Spuren von Milch und Ei enthalten sein.
Aufgrund häufiger Anfragen wurden kürzlich folgende Fakten geprüft:
- Abwesenheit von tierischen Trägerstoffen für Zusatzstoffe und Enzyme
- Keine tierischen Klärungshilfsmittel für den verwendeten Alkohol
Abgesehen davon können wir ebenfalls bestätigen, dass das Verpackungsmaterial, welches direkt mit dem Produkt in Kontakt kommt, frei von tierischen Bestandteilen ist.[...]"

Kommentare:

  1. Haben die Dir geschmeckt???!
    Also ich hab die vor kurzem auch mal ausprobiert und fand den Geschmack dieser Knoblauchwürze total penetrant und musste nach dem Essen immer wieder davon aufstoßen....nicht sehr lecker, aber wems schmeckt :-/

    AntwortenLöschen
  2. Igitt!
    Ja, uns hat es geschmeckt. Knoblauch ist immer gut. :)
    Weitere Meinungen?

    LG Lutz

    AntwortenLöschen
  3. Früher fand ich die auch immer super, heute vertrag ich leider keinen Knoblauch (und viele andere Dinge) mehr. Damals gab es die, meine ich, auch noch als Kräuterecken ohne Knoblauch. Die waren auch klasse. Als ich kürzlich danach gesucht habe, gab es sie allerdings nicht mehr...

    AntwortenLöschen
  4. Achtung! Die Knack & Back Knoblauch-Ecken scheinen nicht mehr vegan zu sein! Ich habe mir diese Ecken gekauft und lese auf der Verpackung folgende Inhaltsstoffe (Großschreibung durch mich):

    Teig (88 %):
    Weizenmehl, Wasser, pflanzliche Magarine (pflanzliche Fette und Öle (PALME,
    Soja), Wasser, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Polyglycerinester
    von Speisefettsäuren, Sojalecithin, Speisesalz, Säureregulator: Milchsäure, Farbstoff:
    Beta-Carotin, Aroma), Weizengluten, Dextrose, Backtriebmittel: Glucono-delta-lacton,
    Natriumhydrogencarbonat; Zucker, Speisesalz, Alkohol, getrockneter Roggensauerteig,
    Stabilisator: Xanthan, Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure, Sonnenblumenöl
    Aufstrich (12 %):
    Pflanzliche Öle (PALME, Raps, Kokusnuss), Knoblauch (13%), Wasser,
    Speisesalz, Kräuter, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Aroma,
    Enthält MILCH, kann Weizen enthalten), Farbstoff: Beta-Carotin.
    Enthält Zutaten aus Weizen, MILCH und Soja. Kann Ei enthalten.


    Auf der Internetseite des Herstellers ist die Zutatenliste allerdings nicht aktualisiert und es werden die nichtveganen Inhaltstoffe nicht erwähnt (Stand 30.03.2014):

    http://www.knackundback.de/de-DE/Produkte/Knoblauch-Ecken.html

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum