vegane Chili Dogs

American Food vom Feinsten... und eine wunderbare Variation des klassischen (veganen) Hot Dogs.

Zutaten (für 4 Chili-Dogs):
4 vegane Hot Dog-Brötchen (z.B. der Marke Golden Toast oder die von Netto)
4 vegane Würstchen (z.B. Tofu-Seitan-Frankfurter von Alnatura)
80 g feine Sojaschnetzel
240 ml Wasser
1 TL veganes Brühepulver
2 EL Öl
1 EL Tomatenmark (3-fach konzentriert)
1 EL vegane Worcestershiresauce
1 TL mexikanische Gewürzmischung (Paprika, Chili, Zwiebel, Koriander, Pfeffer, Knoblauch, Oregano, Kreuzkümmel, Petersilie, Salz, Zucker)
etwas Knoblauch
1 EL Ketchup
1 EL rauchige Barbecue-Sauce
noch etwas Wasser (bei mir 2 EL)
etwas Scharfes (z.B. Chipotle-Sauce, Chilipulver etc.)
Knoblauchgranulat
Salz, Pfeffer
1 kleine Zwiebel, fein gehackt

Zubereitung:
Die 240 ml Wasser zum Kochen bringen und damit Sojaschnetzel und Brühepulver in einer Schüssel übergießen. Nach ca. 10 Minuten des Quellens die Sojaschnetzel in einer Pfanne am besten mit Deckel auf 2/3-Power erhitzen bis die restliche Flüssigkeit verschwunden ist. Dann Öl hinzufügen und etwas anbraten. Nun das Tomatenmark und die Worcestershiresauce hinzugeben, verteilen und kurz mitbraten. Schließlich mit der Gewürzmischung und Knoblauch würzen, Ketchup und Barbecue-Sauce dazugeben und mit etwas Wasser die richtige Konsistenz verleihen und mit evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt den richtigen Schärfegrad einstellen.
Würstchen schnell in etwas Wasser erhitzen.
Brötchen einschneiden, kurz in die Mikrowelle geben (bei uns dauerte ein Brötchen auf maximaler Stufe ca. 20 Sekunden) und die Wurst hineinlegen. Dann die Wurst mit dem Soja-Chili toppen und gehackte Zwiebel darüber geben.

1 Kommentar:

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum