vegane Fleischimitate bei Aldi - jetzt auch in Hamburg

Endlich habe ich diese Produkte auch in Hamburg entdeckt: Beim Aldi in der Paul-Roosen-Straße. Laut Aussage einer Verkäuferin sind diese dort seit etwa 2 Wochen erhältlich.
Ein Blick auf die Rückseite verweist auf www.tofulife.de und hier ist schnell ersichtlich, welcher namhafte Hersteller hinter den Produkten steht. Kostenpunkt: günstige 1,79 € pro Packung.
Ich freu mich. :)
Da Aldi aber ein komisches Regionssystem hat, ist das keine Garantie, dass es die Produkte in jedem Aldi gibt. Laut Aldi gibt es die Produkte in den Stadtteilen Altona, Eppendorf, Osdorf, Niendorf, Winterhude und Schnelsen. In St. Pauli (Zirkusweg) und Eimsbüttel (Doormannsweg) wurden die Artikel allerdings auch gesichtet, obwohl die Filialen nicht in den von Aldi genannten Stadtteilen liegen.

Kommentare:

  1. Hi Leute, ich hab alle diese Produkte schon einmal gegessen und will euch meine Meinung nich vorenthalten ;)

    Die Sojaschnitzel sind genießbar, aber nicht gut. Wirklich, wer Big-Steaks (erhältlich bei Alles-Vegetarisch.de) oder die fertigen Sojaschnitzel von Provamel etc kennt, wird diese hier wirklich nicht mögen. 2 von 5 Sternen **

    Die Veggie Burger mag ich allerdings wirklich gerne, die leg ich mir gern mal mit Salat, Tomaten und selbstgemachter veganer Remoulade auf ein Brötchen :) Aber schon starker Zwiebelgeschmack. 4 von 5 Sternen ****

    Die Tofu Würstchen enttäuschen Kenner von Alnatura Bratwürsten und ähnlichen Produkten. Sie sind leider viel zu trocken, wenn sie angebraten wurden. Die Konsistenz lässt außerdem ebenfalls zu wünschen übrig. Ich hab sie mit übermäßig viel Senf auf einem Brötchen gegessen. Kriegen nur einen von 5 Sternen *

    Veggie Bolognese (ebenfalls auch diese Bällchen, die es davon auch gibt) kann ich sehr empfehlen, ist allerdings auch schnell selbstgemacht mit etwas Sojagranulat oder man nimmt einfach Tofu. 250g scheinen etwas wenig für großen Hunger zu sein, aber ist schon OK. Geschmacklich jedenfalls gut. 4 von 5 Sternen ****

    Der Tofu natur ist überraschenderweise mein absoluter Lieblingstofu! Er steht anderen Tofus von Alnatura, Taifun o.Ä. in nichts nach, ist meiner Meinung nach sogar besser, da ichs eine Konsistenz wesentlich lieber mag, als die der anderen Tofus. Ganz klare Kaufempfehlung! Gibt von mir 5 von 5 Sternen *****

    Ich wünsch euch allen einen guten Appetit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar.
      Die Bratwürstchen waren bei mir aber gar nicht trocken und ich mochte die weniger seitanlastige Konsistenz im Moment lieber, als bei den Alnatura-Bratwürsten. Das ist echt immer unterschiedlich, wie Leute ihre Wurst mögen.
      Der Tofu ist echt fest... mag aber den von Budnikowsky (ist das der Alnatura-Tofu?) lieber.
      LG Lutz

      Löschen
    2. Mit den Tofu -Würstchen mache ich mir Curry "Wurst" :-)
      Besonders lecker finde ich die Bolognese, Bällchen und Veg. Gullasch. Schade das man nur Bällchen oder nur Gullasch findet, nie beides im Angebot.
      Der Tofu ist super lecker.
      Die Schnitzel ist o.k.
      Der Burger ist gut

      Löschen
    3. Bällchen?! Gulasch?! Bei Aldi?! Das hab ich ja noch nie gesehen. :O Wo lebst du? :)
      LG Lutz

      Löschen
    4. In Offenbach bei Frankfurt am Main, ich finde sie aber auch nicht in allen Aldi Süd Filialen.
      Das Sortiment hat sich in unserem Stadtteil vergrößert:-)

      Das sind Bio Toskana Bällchen :-) derzeit haben sie Bio Veggie Gulasch, mit denen hab ich mich auch gut angefreundet :-)

      LG Giusy

      Löschen
  2. Ist das nur so ein vorübergehendes Angebot? Bis jetzt kenne ich die Sachen nur von ALDI Süd und Hamburg ist ja nun doch "etwas" weiter oben :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe nicht, dass es nur vorübergehend ist. Es gibt zumindest keine Hinweise darauf.
      Es gab die Produkte auch schon lang vorher bei anderen Aldi Nords. Das Angebot ist nochmal an irgendwelche Bezirke oder so gekoppelt...
      LG Lutz

      Löschen
    2. Bei uns (Raum Frankfurt am main) gibt es die Produkte dauerhaft, nur die Toskana - Bällchen wechseln mit Veg. Gullasch.

      Wir habe auch Soja- Aufschnitt, man kann sich wirklich leckere Sandwich daraus machen, manchmal würfel ich den Aufschnitt und füge es zu Salate oder Pfannengemüse.

      LG
      Giusy

      Löschen
    3. Hey Glusy,
      das mit Gulasch und Bällchen ist ja echt ein Ding... hör ich heut zum ersten Mal. Na hoffentlich kommen die auch bald zu uns. :)
      LG Lutz

      Löschen
    4. Hi Lutz,

      nie die Hoffnung aufgeben, ich denke das kommt auf die Nachfrage an oder es wird getestet ob die Verkauft werden, keine Ahnung warum.
      Ich habe schon oft bei Aldi gehört, das die Sachen aus dem Sortiment raus kommen, wenn sie schlecht verkauft werden und dann kamen sie wieder :-)
      Aber dafür habt ihr andere leckere sachen ... :-)

      LG Giusy

      Löschen
  3. Gefällt mir sehr. Werde mich beim nächsten Besuch in der Stadt mal danach umsehen. Was kostet der Spaß denn ungefähr? Aldi ist ja nicht gerade für Unerschwinglichkeit bekannt. Vegane Ersatzprodukte dagegen schon.

    AntwortenLöschen
  4. Oh interessant bei uns haben wir genau dasselbe,nur von einer anderen Marke im ALDI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Spring!
      Der Interesse halber: Von welcher Marke denn? Und wer ist als Hersteller angegeben?
      LG Lutz

      Löschen
  5. Hallo Lutz!
    Danke für den tollen Tip! Weisst Du, in welchen ALDI`s in HH es die neuen Produkte noch gibt? Hier in Ahrensburg hat der ALDI es (noch) nicht...

    Viele Grüße!
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      kein Plan - hab mal an Aldi geschrieben und meld mich, sobald sie antworten.
      So lang freu ich mich natürlich über jeden Hinweis, wo man die Produkte noch bekommt.
      LG Lutz

      Löschen
    2. In der Filiale am Zirkusweg/"Brauerei-Quartier" gibt es die Sachen auch. Hat mich auch sehr gefreut..

      Löschen
    3. Sehr gut... St. Pauli ist versorgt. :)
      Vielen Dank für deine Antwort, Gloombox.
      LG Lutz

      Löschen
    4. Laut Aldi gibt es die Produkte in Hamburg in den Stadtteilen Altona, Eppendorf, Osdorf, Niendorf, Winterhude und Schnelsen.
      Wie vollständig diese Liste ist, ist jedoch fraglich, denn die Filiale am Zirkusweg gehört definitiv zu keinem dieser Stadtteile.
      LG Lutz

      Löschen
  6. Bei mir hab ich bisher noch nichts entdeckt, aber ich halte die Augen offen :) LG und guten Hunger :)

    AntwortenLöschen
  7. Rein von der Verpackungsoptik und vom Preis sieht das sehr ähnlich aus wie die Tofuprodukte von BioBio im Netto. Weißt du, ob die "verwandt" sind?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia!
      Keine Ahnung hab ich mich auch schon gefragt...
      Die Aldi-Schnitzel sehen echt identisch mit denen der Marke "Fit&Activ" von Netto aus und die Aldi-Bolognese hat große Ähnlichkeit mit der "BioBio"-Bolognese von Netto. Wenn ich mich nicht täusche ist Aldi bei der Bolognese aber wesentlich günstiger: 1,79 € für 250 g statt wie bei Netto 1,89 € (oder 1,99 €?) für nur 200 g.
      Werd bezüglich der Verwandtheit noch mal versuchen was rauszufinden. Wenn sonst jemand Info hat - her damit. :)
      LG Lutz
      LG Lutz

      Löschen
    2. OK, was die Menge bei der Netto-Bolognese angeht habe ich mich geirrt: Es sind ebenfalls 250 g. Und der Preis ist laut Vegetarisch und Vegan abnehmen auch der gleiche.

      Löschen
  8. Hey, das ist ja super. Hier bei uns im Aldi gibt es diese Produkte auch ( aber auch mit anderem NAmen ;-) ) und gerade vor wenigen Tagen habe ich die Sojaschnitzel getestet.

    Also ich fand sie traumhaft lecker :-)
    Die Tofu - Würstchen hatte ich gestern beim Einkaufen in der Hand, habe sie aber dann doch nicht mitgenommen. Mal sehen, vielleicht versuche ich die nach dem nächsten Einkauf mal.

    Ich bin gespannt wie dir die Sachen schmecken.

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,
      wenn du noch die Verpackung hast würden mich mal Markenname und Herstellerangabe interessieren.
      LG Lutz

      Löschen
    2. Hier bei Aldi Süd heißt die Marke "biobio" sieht aber zowmlich deckungsgöeich aus, auch was das Angebot angeht :)

      Löschen
    3. argh, verwechselt mit dem Netto-Sortiment :(

      die Marke heißt einfach "bio"

      Löschen
    4. Bei mir heißt die Marke auch einfach nur Bio :-)
      Und das ist bisher auch der einzige Fleischersatz, den ich probiert habe.
      Da ich mich noch nicht so lange vegatarisch ernähre und auch oft zu faul bin für mich anders wie für den Rest der Familie zu kochen, bin ich noch nicht dazu gekommen andere Produkte zu testen.

      LG
      Iris

      Löschen
    5. Hey Iris und Cara!
      Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
      Einfach nur "Bio" - das nenn ich spartanisch.
      Und wer ist als Hersteller angegeben?
      LG Lutz

      Löschen
    6. auch tofulife!
      Die Würstchen hab ich vor langer Zeit mal angeschaut, da war aber meiner Erinnerung nach irgendwas eiiges drin - muss die mal wieder anschauen :)
      Die Burger sind ganz lecker, was ich aber wirklich toll finde ist der Aufschnitt, den ich jetzt bereits zum zweiten mal gesehen&gekauft habe. Ich hoffe der bleibt im Sortiment (und kommt auch noch im Norden an!), ist ein Seiten-Tofu-Aufschnitt, geräuchert. Sehr lecker! :)

      Löschen
    7. Hey Ulrik,
      vielen Dank für deinen Beitrag.
      Dass der Aufschnitt hier ankommt hoffe ich ebenfalls.
      Zum Thema "Ei in Würstchen" sage ich weiter unten in Antwort auf Katrins Kommentar noch etwas.
      LG Lutz

      Löschen
    8. Ok, das kann ich verstehen, das dir das ein bisschen zu wenig ist. Aber leider habe ich die Packung nicht mehr, aber ich meine beim letzten Einkauf im vorbeiflitzen noch was von Gusto gelesen zu haben.
      Wenn ich mal wieder im Aldi bin schau ich halt mal genauer hin, wenn die Sojaschnitzel gerade da sind.

      Ich habe mir letztens vom Netto so Dinkelburger und Gemüseburger mitgenommen. Bin mal gespannt, wie die schmecken.

      Liebe Grüße
      Iris

      Löschen
    9. Alles klar!
      Ulrik sagt, ja es ist auch Tofulife... aber Gusto ist echt anders. Bin mal gespannt ob sich hier noch ein drittes Produkt auftut.
      LG Lutz

      Löschen
    10. So,da bin ich noch mal. Der Wocheneinkauf ist getätigt und ich habe auf der Packung nachgeschaut. Der Hersteller ist auch bei mir Tofulife und nicht Gusto. Hatte ich mich wohl verguckt.

      Schönes Wochenende noch.

      Lg Iris

      Löschen
    11. Hey Iris,
      vielen Dank fürs Nachschauen.
      Dir auch ein schönes Wochenende.
      LG Lutz

      Löschen
    12. Der von ullrik genannte Aufschnitt scheint im Norden angekommen zu sein. Habe ihn heute in der Filiale Zirkusweg in HH-St. Pauli erstanden. Ich werd dann die Tage mal berichten, wie er mir gefallen hat.
      LG Lutz

      Löschen
  9. Hey.

    Die Aldi-Süd Produkte finde ich fast ungenießbar...

    *bisous*
    Mlle.

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte gestern mal in Barmbek reingelinst, die hatten den Kram aber nicht (oder ich war zu blind/blöd).

    AntwortenLöschen
  11. Habe auch in Erinnerung, dass die Würstchen mit Ei waren. :( Haben die das geändert? Seitdem ich vor 2 1/2 Jahren umgezogen bin vermisse ich Aldi Süd. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      die hier vorgestellten Würstchen sind definitiv ohne Ei (gerade noch mal nachgeschaut... das wär ein Schock gewesen).
      Da Tofulife ein Unternehmen (?) der Tofutown GmbH (?) zu sein scheint (?) und diese ausschließlich vegane Produkte herstellt, schätze ich, dass zu Ei-in-den-Würstchen-Zeiten ein anderer Hersteller am Werke war. Andererseits muss ich gleichzeitig an die aktuellen Netto-Produkte denken: Das optisch identische Schnitzel und Würstchen haben sie auch - mit Ei. Wird wohl Zeit zur Stillung der Neugier ein bisschen zu recherchieren...
      LG Lutz

      Löschen
  12. also bei Netto: Schnitzel ohne Ei, Würstchen mit Ei...

    AntwortenLöschen
  13. ah genial...aber bei mir aufm Dorf dauert das bestimmt noch einige Jahre, bis es hierhin kommt^^

    AntwortenLöschen
  14. Super, dass vegane Lebensmittel auch langsam den Weg in die Discounter finden.
    Ich warte immer noch auf vegane Pizza.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vegane pizza gibts bei tegut :)

      Löschen
    2. Schade, dass es hier in Hamburg keinen tegut gibt. Obwohl... wahrscheinlich ist es eh die Natural Cool Pizza Peperoni - die gibts hier z.B. bei Alnatura.
      Hab sie noch nie probiert, weil mich der fehlende Käseersatz immer abgeschreckt hat.
      LG Lutz

      Löschen
  15. Die Würtchen schmecken gar grauenhaft. Die Burger find ich allerdings lecker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch... ich mag die Würstchen noch immer sehr gern...

      Löschen
  16. Ich war die letzten 2 Wochen in Hannover, hatte mich nach Deinem Beitrag schon gefreut, daß Aldi dort nun dasselbe tolle Sortiment hat wie hier bei uns der Aldi Süd. LEIDER waren die Vegi-Produkte aber dann doch nicht in dem Aldi Nord, bei dem ich in Hannover war, zu finden, obwohl es ein großer Markt war... *schnüff*
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Iris,
      ja echt schade. Aber wie weiter oben schon gesagt: Aldi hat da so eine komische Bezirkspolitik - die Unterteilung Nord/Süd ist da viiiel zu grob. :(
      LG Lutz

      Löschen
  17. In Hamburg - Bergedorf gibt es die Produkte leider nicht :-( war gestern da und habe alles abgesucht und die Verkäuferin gefragt. Enttäuscht musste ich wieder gehen :-(
    Kann jemand anderes aus Hamburg bestätigen das es die Artikel dort gibt? lg André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andre,
      das ist ja blöd.
      Ich habe den Post noch einmal ergänzt, so dass nun klarer wird, dass es die Artikel nicht einfach in jedem Hamburger Aldi gibt.
      Schau mal in den Kommentaren: Ich glaube da werden noch ein paar Filialen genannt, wo es die Sachen auf jeden Fall gibt. Eine Quelle die noch nicht genannt wurde, ist der Aldi in der Großen Bergstr. in Altona.
      Viel Erfolg und melde dich bitte, wenn du ihn hattest.
      LG Lutz

      Löschen
  18. Huhu,
    ich war letzte Woche im Netto stöbern und: tadaa! Die Würstchen sind jetzt ebenfalls ei-frei! Habe sie zum Probieren mitgenommen - kam aber noch nicht dazu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sophie,
      stimmt, die hab ich letztens auf der Suche nach dem neuen Schnitzel auch entdeckt und mal mitgenommen. Fand sie sehr ähnlich wie die Aldi-Tofu-Würstchen - auf jeden Fall super für meinen Geschmack.
      Melde dich gerne, wenn du sie probiert hast und berichte, wie du sie fandest. Würde mich sehr interessieren.
      LG Lutz

      Löschen
  19. Hallo Lutz!

    Mittlerweile habe ich die Würstchen getestet und sogar noch ein zweites Mal gekauft.
    Ich bin nicht so der Fan von direktem "Fleischersatz" und grille auch lieber Gemüse als Tofuwürstchen.

    Aber kleingeschnitten in der Curryreispfanne a la Mama(Curryreis, Erbsen, Möhren, Zwiebelchen und eigentlich: Bratwürstchen) machen sie sich super! Ich habe die kleingeschnittenen Würstchenscheiben in Öl rundum knusprig angebraten, danach Zwiebeln und Möhrenscheiben dazu. Anschließend den Reis und die Erbsen unterheben. Vorher habe ich dafür immer Räuchertofu kleingewürfelt. Für solche Gerichte sind die Würstchen sehr empfehlenswert!

    Liebe Grüße, Sophie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,
      vielen Dank für deinen schönen und appetitanregenden Kommentar. ;)
      Ich werde das Gericht von deiner Mama bei Gelegenheit mal ausprobieren - vegane/veganisierte Familienrezepte sind doch die besten. :D
      LG Lutz

      Löschen
  20. So, die GutBio Produkte sind jetzt auch im Ruhrpott angekommen :) Habe sie schon in 2 Filialen in Castrop-Rauxel gesehen und hoffe, dass die jetzt zum Standardsortiment bei ALDI Nord gehören!

    AntwortenLöschen
  21. Im Kreis Schleswig-Flensburg auch!

    AntwortenLöschen
  22. in Hamburg Boberg auch :-)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo!
    Beim gestrigen Einkauf habe ich die Artikel auch in einem Dortmunder Aldi gefunden, sind ganz neu reingekommen.
    Die Vürstchen habe ich probiert: nur in heißem Wasser erhitzt in einem Hotdog. Ich fand sie wirklich okay. Erhitzt war die Konsistenz weich, leicht trocken (also im Vegleich zu einem fleischigen Wiener Würstchen). Für mich insgesamt ein wenig besser als die Alnatura-Vürste. Die restlichen Vürste werde ich morgen mal anbraten. Ich hoffe, sie werden dabei nicht zu trocken. Das stört mich ein wenig bei den Alnatura Vürsten.
    Viele Grüße,
    Patze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yeah! Aldis Fleischimitate erobern Deutschland!

      Löschen
    2. Wo in Dortmund beim ALDI hast du das denn gefunden?

      Löschen
  24. Habe diese Produkte auch im Aldi in Celle entdeckt. Auf Nachfrage bei Aldi: Die Produkte sind nicht im Dauersortiment sondern kommen einmal im halben Jahr als "Aktionsangebot", dass jedoch leider nicht in der Werbung angekündigt wird. Es wird laut Aldi deshalb nicht angekündigt, damit der Werbeplatz für Produkte freibleibt die öfter gekauft werden und nicht für "Randgruppenprodukte". Leider werden aus diesem Grund die vegetarischen /veganen Produkte nicht ins Dauersortiment aufgenommen. Man kann also weiterhin nur immer wieder mal gucken, ob etwas da ist. Bestenfalls den Leitern bei Aldi mit Fragen nach Veggi-Produkten auf den Nerv fallen (auch wenn man die Antwort kennt), um denen Intresse am Veggi-Sortiment zu zeigen.

    AntwortenLöschen
  25. Ich kann bestätigen, dass es die Produkte auch im Aldi in Hamburg-Wilhelmsburg (Nord) gibt

    AntwortenLöschen
  26. seit neuestem hat auch der aldi in rotenubrg/w. vürstchen, tofu und burger im sortiment :)
    wird sich wohl anhand der nachfrage zeigen, ob die im dauersortiment bleiben *daumendrück*

    ausprobiert hab ich bisher nur den tofu, der scheint mir recht identisch zu dem von edeka zu sein, in jeder hinsicht.

    AntwortenLöschen
  27. Juchu! Jetzt gibt es diese Produkte auch in allen drei ALDI-Läden in Ahrensburg! :-)

    AntwortenLöschen
  28. Jetzt auch hier in Cottbus in Brandenburg. Freude. =)

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    da es jemand genau wissen möchte: der Aldi im Indupark (Do-Kley)war´s.
    Übrigens: gebraten fand ich die Vürstchen trocken, trotz reichlich Öl. Und naja, ich denke mit ein wenig mehr Kräutern und Gewürzen könnte auch eine industriell hergestellte Vurst noch mehr aus ihrem Geschmack machen; waren eher langweilig.
    Patze
    P.S. Vielleicht kommt es auch nur auf die richtige Menge Soße an ... ;)

    AntwortenLöschen
  30. In Bremen sind diese Produkte jetzt auch erhältlich, zumindest beim Aldi am HBF und in dem im Lindenhofcenter (Gröpelingen).

    AntwortenLöschen
  31. Echt verrückt, wie verschieden die Geschmäcker sind. Ich finde, die Aldi-Schnitzel sind so ziemlich das BESTE, was es an veganen Schnitzeln gibt (und ich hab ne Meeenge probiert :)) - ok, die Einweich-Soja-Steaks (wenn top eingelegt!) könnten sie übertreffen, aber sonst gewiss nix. Die Burger finde ich ... wenn überhaupt mittelmäßig. Das nur meine Meinung dazu. Gulasch etwas gepimpt mit Paprika, Zwiebeln, Rotwein etc. extrem lecker. Fleischbällchen mäßig.
    Trotzdem allen einen guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  32. Ui vielen Dank für den Aldihinweis!
    ich werd direkt nächste Woche mal losstiefeln und schauen ob der Aldi hier in Kiel auch sowas zu bieten hat :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  33. Der Aldi in den Harburg Arcaden hatte zumindest bis eben auch die Würstchen, Schnitzel und Burger...bis sie in meinen Einkaufswagen wanderten.
    Meine Omni-Mutter meinte auch, die Dinger im Aldi in Neuwiedenthal gesehen zu haben.

    AntwortenLöschen
  34. In Hamburg gibt es die auch am Berliner Platz (müsste noch Rahlstedt sein?) aber leider nicht in Sasel =/

    AntwortenLöschen
  35. Huhu,
    also, das Sortiment scheint regional doch recht unterschiedlich zu sein, so von Aldi Nord zu Aldi Nord, die Bolognese, die Toskanabällchen oder den Gulasch gibts bei uns (Kreis Soest) gar nicht, dafür haben wir noch Veggie Aufschnitt, sehr sehr lecker, und mit 12 Scheiben mehr als die 6-8 Scheiben von wesentlich teureren Produkten. Nach ein paar Tagen geöffnet riecht der Aufschnitt sehr intensiv nach Räucherlachs (was ich persönlich goil finde, weil ich den immer sehr gerne mochte^^), die Wurst selber schmeckt aber anders, ein wenig zu pfeffrig vielleicht, aber dennoch lecker und nicht zu sehr wie das Original =)

    LG

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Impressum