vegane Apfel-Zimt-Marzipan-Muffins

Im Winter hab ich Lust auf Zimt. Und Äpfel haben wir eh immer zu Hause. Auf der Suche nach einem geeigneten Muffin-Rezept stieß ich auf dieses hier von "Ab jetzt vegan". Da wir noch Marzipan-Rohmasse da hatten, habe ich diese spontan auch noch mit untergemischt.

vegane Apfel-Zimt-Marzipan-Muffins

Zutaten für 12 Muffins:
  • 125 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 125 ml Pflanzendrink (Soja-, Reis-, Hafer-, Dinkeldrink oder dergleichen) 
  • 125 ml Öl
  • 2 Äpfel, kleingeschnibbelt
  • 70 g Marzipan-Rohmasse, in Stückchen gezupft
  • eine Prise Salz
  • Zimt

Zubereitung:
  • Zucker, Mehl, Salz, Backpulver und Vanillezucker vermischen und dann den Pflanzendrink und das Öl unterrühren.
  • Die Apfelstückchen und das Marzipan unter den Teig heben.
  • Den Ofen auf 200° C vorheizen.
  • Den Teig in die Förmchen füllen und mit Zimt bestreuen. Ich habe zusätzlich noch ein paar Marzipanstückchen oben auf den Teig gelegt.
  • Wenn der Ofen die 200° C erreicht hat, die Muffins 30 Minuten lang backen. Fertig!

Kommentare:

  1. Marzipan hinzuzufügen ist eine verdammt gute Idee. Das wird nachgemacht. Ich hoffe, sie haben geschmeckt! Liebe Grüße, Katharina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Wir hatten Besuch und waren vier Erwachsene und drei Eineinhalbjährige - die Muffins waren innerhalb von Minuten weginhaliert. :)
      LG Lutz

      Löschen
  2. ja, an marzipan dachte ich gestern auch kurz. dann wurde es das gewürzemassaker ;)

    http://fraujule.blogspot.de/2012/11/wochenendgeback-2.html

    euch auch ein süßes wochenende!

    jule*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das süße Wochenende werden wir haben: Am Sonntag gibts wieder Besuch und Muffins. :D
      LG Lutz

      Löschen
  3. die muffins waren sehr lecker!!!! :) grüße von (tante) sophie

    AntwortenLöschen
  4. ich "mariniere" die geschnittenen äpfel ein, zwei tage vorher in zimtzucker und zitronensaft. wurde von besuchern schon mit "göttlich" betitelt

    AntwortenLöschen
  5. Einfach lecker!
    Habe gerade gebacken und schon die Hälfte ist weg!:-)

    AntwortenLöschen
  6. Lecker!
    Heute gebacken und definitiv ein neues Lieblingsrezept. Das landet definitv in Schönschrift geschrieben im Kochordner ;).

    Verschneite Grüße aus Hamburg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja deine Muffins waren soooo lecker!

      Löschen
  7. Lecker!
    Ich habe die Muffins letztes WE gebacken und alle waren restlos begeistert. Das Rezept ist auch schon ins Kochbuch abgeschrieben :) Und das Beste: Da ich noch eine halbe Packung Marzipan übrig habe, gibt es die Muffins dieses WE direkt noch einmal, yay!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab sie gerade gebacken und sie sind ein Traum !!!! Danke für das Rezept die gehören ab jetzt zu meinen Lieblingsmuffins :-)

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  9. die muffins waren ober lecker!

    AntwortenLöschen
  10. einfach nur lecker!
    ich habe noch Zimt in den Teig gemischt :)

    AntwortenLöschen
  11. hallo bei uns hier in den usa gibt es kein backpulver in paeckchen kann mir jemand wieviel gram ein paeckchen backpulver sind danke aus dem sehr herbstlichen upstate new york

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum