veganes Tomate-Mozzarella-Baguette

Die Nachrichten über einen Testlauf von veganen Baguettes bei LeCrobag haben mich inspiriert ein altes Rezept wiederaufleben zu lassen und zu verbessern.
Ich steh massiv drauf und in den letzten zwei Wochen gab es das Zeug schon insgesamt vier mal. Extrem lecker, schnelle Zubereitung ohne Kochen und hervorragender Sättigungsfaktor.
Ausprobieren! :)


Zutaten (für die Portion im Bild):

  • 1/4 Baguette oder so, aufgeschnitten (wer entdeckt die Mogelei im Bild? :D )
  • 100 g mittelweicher Tofu (z.B. Taifun, Alnatura - bloß nix Sprödes), in dünnen Scheiben (3 - 4 mm)
  • 1/2 Tomate, in dünnen Scheiben (scharfes Messer benutzen ;) )
  • 2 TL vegane Mayonnaise
  • 1 EL veganer Balsamico (nach detaillierter Befragung von Alnatura kann ich mit Freude bekanntgeben, dass der dunkle Balsamico dieses Herstellers vegan ist)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • optional einige Basilikumblätter (rockt auch ohne)

Zubereitung:
  • Baguette mit Mayo bestreichen.
  • Abwechselnd mit Tofu, Tomate und evtl. Basilikum belegen.
  • Balsamico, Olivenöl, Zucker und Salz vermischen und großzügig über das belegete Baguette geben.
  • Vor und nach dem Essen: Hände waschen nicht vergessen. ;)
Impressum