vegane Himbeer Muffins

vegane Himbeer MuffinsZutaten: für 3 Stück
84 g Mehl
34 g Zucker
1 Tl Sojamehl
84 ml Sojamilch
27 ml Sonnenblumenöl
1 TL Vanillezucker
Pro Muffin ca. 3-4 Himbeeren

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut mischen, dann die Milch und das Öl hinzu geben und nocheinmal komplett verrühren.
Den Teig dann in die Muffinform geben und die Himbeeren vorsichtig in den Teig eindrücken. Da wir keine Muffinform besitzen, haben wir kleine Schälchen aus Alufolie geformt und den Teig da rein gefüllt.
Für 20 min in den vorgeheizten Ofen schieben. Fertig und gut!

Kommentare:

  1. Ich kämpfe momentan gegen die Magersucht&bin auf der Suche nach veganen Gerichten,auf die ich Appetit bekommen könnte.:)
    Ihre Seite hilft mir sehr dabei&ich denke ich werde mich bald mal an ein paar Dinge ranwagen.:)
    Ihre Seite ist super!:)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    erst einmal vielen Dank für die tollen Rezepte, die mir den Einstieg in die vegane Küche sehr erleichtern! Zum Rezept "Himbeer-Muffins" habe ich eine Frage: kann es sein, dass da noch Backpulver hinein muss? Ich habe es nun schon zweimal gebacken und beide Male sind sie zwar geschmacklich gut, aber "teigig" gewesen!?

    Schöne Grüße von Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,
      vielen Dank für das Lob.
      Die Himbeer-Muffins zählen ja eher zu unseren frühen Werken. Ich finde teigig auch gar nicht unbedingt verkehrt.
      Dennoch könnte man das mit Backpulver sicher ändern.
      Mittlerweile ist unser Muffin-Grundrezept eher so wie in unserem Apfel-Zimt-Marzipan-Muffin-Rezept. Da halt den Zimt weglassen und statt Äpfeln und Marzipan Himbeeren (oder was auch immer benutzen). Da Himbeeren empfindlicher sind, vielleicht erst den Teig in die Förmchen geben und die Himbeeren vorsichtig reindrücken.
      Lieben Gruß
      Lutz

      Löschen
    2. ...180°C auch im Umluftofen?
      ...habt Ihr das mit Rhabarber probiert oder muss
      ...wg der Feuchtigkeit mehr Mehr dran?

      Löschen
    3. Ich hab leider keine Ahnung, da wir keinen Umluftofen haben.

      Löschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum