veganes Spaghetti-Eis

Als Lena vor einiger Zeit nach Spaghetti-Eis verlangte, sagte ich erst, dass es doch einfach nur Vanille-Eis mit Erdbeersauce sei.
Mittlerweile weiß ich, dass die Form nicht nur fürs Auge wichtig ist, sondern dass auch die Schmelzeigenschaften sich total verändern: Das Eis wird viel zarter, die Sauce verteilt sich anders. Die Schokoraspel geben den letzten Schliff.
Ich liebe es! :)

Zutaten:
veganes Vanillie-eis (z.B. Swedish Glace feine Vanille)
Erbeersauce (z.B. von Schwartau)
vegane weiße Schokolade (z.B. von Bonvita aus dem Reformhaus), geraspelt

benötigtes Werkzeug:
eine Spätzlepresse (für ca. 10 € im groooßen Supermarkt oder einem der selten gewordenen Haushaltswarengeschäfte oder Amazon-Link unten)

Zubereitung:
Eis durch die Presse drücken, Erdbeersauce und schließlich weiße Schokoraspel drüber.
Einfach herrlich... und eine äußerst leckere Methode schnell ein paar Kilos zuzunehmen. :) (geht noch schneller wenn man das Spaghetti-Eis auf einem Bett aus geschlagener Sojasahne bzw. Sprühsahne aufbaut).

Kommentare:

  1. das ist echt fies, mir läuft grad das Wasser im Mund zusammen. Jetzt muss ich mir auch noch so ´ne blöde Spätzlepresse kaufen....

    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  2. ich kann mich biggy nur anschließen, das ist echt fies :D ich schau grad schon bei ebay nach diesen dingern...ne kartoffelpresse ist das gleiche oder? bzw würde genauso funktionieren?

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub schon, dass ne Kartoffelpresse das gleiche ist. Meine Presse hat so drei verschiedene Einsätze und man soll damit glaub ich Spätzle, Kartoffeln (Püree) und Früchte (Saft) pressen können. Hab sie aber noch nie für etwas anderes als feinstes Swedish Glace benutzt. :)
    Grad nochmal nachgeschaut: Ich habe eine METALTEX Pressy. Bei Amazon finde ich im Moment das günstigste Angebot und hab mal den Link im Post eingebaut. Sieht zwar nicht schön aus, aber vielleicht bekomm ich ja Provision. :D
    Und ich wollte diesen Post schon so lange machen. Hihi. :)
    Achso, natürlich müsste auch jede andere Presse gehen, die einen ähnlichen Aufsatz hat: viele kleine Löcher... auf nen Millimeter kommts ja nicht an.

    Lieben Gruß
    Lutz

    AntwortenLöschen
  4. gibts so was auch bei der eisbande? bin doch im august in HH - ich glaub ich mach die woche danach dann nulldiät :) :) :)

    AntwortenLöschen
  5. yeah! total gut! wäre ich nicht grad zu faul einzukaufen würde ich das direkt ausprobieren ^^

    AntwortenLöschen
  6. @claudi
    Auf jeden Fall gibt es bei der Eisbande veganes Spaghetti-Eis. :)

    AntwortenLöschen
  7. Kindheitserinnerungen!!!! Eine super Inspiration, vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  8. Oh Kindheits Erinnnerung ich hab früher immer mit meinen Oma und Opa Spaghetti-eis in der Eisdiele gegessen, nie etwas anderes. Ich Grins grad wie blöd auf die Idee mal welches selber zu machen bin ich jetzt nie gekommen wobei das doch so einfach ist. Naja die Erdbeersoße wird am Montag gekauft der Rest müsste da sein. Ich freu mich schon dann gibt es Montag ne Kinderportion, da leidet meine Figur auch nicht so. Ohje ich glaub das wird meine neue Sucht ich war so froh das ich meine Nougat-phase überwunden habe.
    Danke Danke Danke ich freu mich so schönen Sonntag noch.

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Zweimal 13:50 Uhr Kindheitserinnerungen. Morphogenetische Felder?

    @feli
    Haha, ich hab ne Zeit auch jeden Abend ein Spaghetti-Eis gegessen - ein Teufelszeug. :D

    LG Lutz

    AntwortenLöschen
  10. OK, Lena hat mich gerade gezwungen, ebenfalls auf meine überwundene Nougat-Phase hinzuweisen.
    Das war doch gar nicht so viel!!! :/ ;)

    AntwortenLöschen
  11. das is gut, dann muss ich da ja vorbei schauen :-) ich hab euch ürbigens auf meiner neuen website verlinkt! www.claudigoesvegan.de schönen abend noch und guten wochenstart! die claudi

    AntwortenLöschen
  12. hey, ich finde die idee mit dem spaghettieis echt toll.

    habs gerade mit nem rest mio vanille eis ausprobiert aber das eis wurde durch das pressen flüssig : /. hab jetzt ne eissuppe naja..

    nächstes mal probiere ich es mit swedish glace

    lg nina

    AntwortenLöschen
  13. Hey Nina,

    das ist ja blöd gelaufen. :/
    Mio... das kannte ich noch gar nicht.
    Dann auf ein gutes Gelingen beim nächsten Mal. :)

    LG Lutz

    AntwortenLöschen
  14. Es sieht so lecker aus! Eigentlich wollte ich ja auf Diät halten, aber bei solchen Kreationen werde ich immer ganz schwach... was für eine Sahne habt ihr den verwendet? Soyatoo?
    Ich mag Soyatoo überhaupt nicht und suche nach Alternativen .

    Lg
    Lilienkreuz

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lilienkreuz,
    wir haben gar keine Sahne benutzt, weil wir nicht so drauf stehen. Zumindest die beiden Sprühsahne-Sorten von Soyatoo mag ich auch nicht besonders. Ansonsten kenne ich nur noch eine aufschlagbare Pflanzensahne: Die "Soja-Saane" von Granovita - erhältlich im Reformhaus. Die muss man mit etwas Sahnesteif selbst aufschlagen. Ich weiß grad nicht wirklich wie die schmeckt. Ich habe sie man mit einigen anderen Zutaten benutzt, um eine vegane Version der Joghurt-Kirsch-Torte meiner Oma herzustellen. Das war auf jeden Fall sehr lecker. Wie die Sahne pur schmeckt weiß ich aber nicht.
    LG Lutz

    AntwortenLöschen
  16. Wo bekommt man veganes Eis und vegane Sahne zu kaufen! Die Alpro Sahne ist zum Aufschlagen nicht geeignet.
    Ich wohne in einem Dorf ganz weit weg von einer Großstadt :D
    Vrauche dringend HILFE!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiona (?),
      aufschlagbare Sahne sollte man einfach bestellen können. Für veganes Eis gibt es meines Wissens nach keinen Versand.
      Ich würde sagen, dass du nur zwei Möglichkeiten hast:
      1. Selber machen. Wobei du das beste Ergebis mit einer guten und entsprechend teuren Eismaschine erzielst. Wie nah du an die Qualität eines professionellen Eis rankommst bleibt dennoch fraglich. Du könntest auch andere Methoden verwenden um Eis selber zu machen, aber es entfernrt sich dann halt immer mehr von der Vorlage... muss nicht schlechter sein, aber definitiv anders.
      2. Du kaufst es doch. Wir sind für Swedish Glace das erste Mal auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln 45 Minuten gefahren, bis wir merkten, dass es das im 10 Minuten zu Fuß entfernten Edeka gab.
      Sag doch mal in welcher Stadt du wohnst, vielleicht kann man die nächste Möglichkeit ein professionelles veganes Vanille-Eis zu kaufen herausfinden... Gibt ja im Bio-Bereich auch noch was von BonVita glaub ich und SoYeah... und war da noch was? Ist doch ne Reise wert... Und dann vielleicht ein bisschen auf Vorrat und wenns echt länger dauert mit Thermotaschen und Kühlpacks bewaffnet.
      Oder sowas? Kenn das Zeug nicht.
      LG Lutz

      Löschen
    2. Oh noch ne Möglichkeit, hast du vielleicht ein Reformhaus oder besser Bioladen in der Nähe?
      Falls die Tiefkühlsachen haben, können sie über einen der Großhändler evtl. auch so etwas bekommen, auch wenn sie es normalerweise nicht haben. Kann nur sein, dass der Großhändler eine Mindestabnahmemenge hat, die dann an dich weitergereicht wird. Einfach mal nachfragen. Ein Telefon kann Zeit sparen beim "abklappern" von Möglichkeiten. Vielleicht kannst du sogar bei nem Edeka oder Rewe wegen Swedish Glace nachfragen... musste halt nur den Chef finden... vielleicht findet der es ja sogar interessant...
      Die Bio/Reform-Marken nochmal:
      Bon-Ice: http://pictures.attention-ngn.com//portal/126/77178/products/1309953/1306491715.05_6_o.jpg
      und
      Soyeah Vanille Soja-Eis

      Löschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum