vegane Polenta mit würzigem Linsen-Spinat

Tanja hat uns erlaubt ihr schönes Foto zu verwenden (siehe Kommentar)

Zutaten (für 2 Personen):
100 g Polenta (Hierfür etwas Wasser, Olivenöl, Gemüsebrühepulver sowie Salz und Pfeffer bereithalten).
200 g rote Linsen
500 g TK-Würz-Spinat (wer normalen Blattspinat nimmt schwitzt vor der Spinatzubereitung in der Pfanne eine Knoblauchzehe mehr an und eine gehackte Zwiebel)
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 EL Öl
etwas veganes Brühepulver
etwas Sojasauce
1/2 Tl Curry
1 Msp. Cayennepfeffer
Salz, Pfeffer, etwas Muskat

Zubereitung:
Polenta nach Packungsanweisung zubereiten.
Linsen in 400 ml Wasser ca. 10 Minuten garen. Anschließend mit Brühepulver würzen.
Eine Knoblauchzehe in einer Pfanne mit Öl anschwitzen, Spinat hinzugeben, auftauen und für 3 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen. Dann mit Curry, Muskat, Salz, Pfeffer und etwas Sojasauce würzen.
Linsen und Spinat vermischen und evtl. noch einmal abschmecken und zuletzt auf Tellern über der Polenta verteilen.

Dieses Rezept orientiert sich stark an dem für Spinat-Linsen-Quiche aus diesem Buch:
Die vegane Küche: 150 vegetarische Rezepte für alle, die ganz auf tierische Produkte verzichten wollen

Kommentare:

  1. super fein ^_^

    https://twitter.com/#!/redheadvsmeat/status/200283027379720192/photo/1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      tolles Foto! Sieht gar nicht so nach Kuhfladen aus wie unseres. Erlaubst du uns vielleicht, es für diesen Post zu verwenden?
      LG Lutz

      Löschen
    2. aber natürlich, natürlich! :)

      Löschen
  2. Oar, nomnomnom, das wird nachgekocht!

    AntwortenLöschen
  3. Seeehr lecker! Vielen Dank für das einfache, schmackhafte Rezept.

    AntwortenLöschen

WENN IHR "ANONYM" KOMMENTIERT, IST DIES AUCH DER ANGEZEIGTE NAME.
Wenn möglich, nutzt bitte "Name/URL" - gern mit Fantasienamen und das URL-Feld kann man auch einfach frei lassen. :)

Impressum