Direkt zum Hauptbereich

Posts

Ein veganer Weihnachtsschmaus im Schnelldurchlauf

Hier eine kurze bildliche Darstellung der wundervollen Dinge die wir über die Feiertage bei unseren Familien verzehren durften. Alles vegan: Heiligabend: Kartoffelsalat mit veganen Würstchen (leider ohne fotografierte Würstchen) selber Abend, andere Familie: Hackbraten, Ente und ein Pilzbraten mit Kartoffeln, brauner Soße und als Beilage: Broccoli mit Mandeln in Sahnesauce und Pilze mit Frühlingszwiebeln. 1. Weihnachtstag: ein unglaublich leckeres Essen im Palmyra in Bremen. (leider wieder kein Foto) 2. Weihnachtstag: Mal wieder die gute Ente. Gereicht wurde dazu als Vorspeise unsere Kartoffel-Tomaten-Suppe und Klößchen mit Rotkohl und brauner Soße. Nachtisch: Schokoladenpudding mit Vanillesoße!

Tomaten-Kartoffel-Suppe mit Polentasternchen

Auf www.rezeptefuchs.de haben wir diese tolle Suppe entdeckt! Sie reicht in dieser Menge locker als eine leichte Vorspeise für 6-7 Personen. Zutaten: für die Suppe 1 L Wasser 500 g Tomaten, kleingeschnitten 350 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt 1 Zwiebel, kleingehackt 1 Brühwürfel 2 EL Margarine für die Polentasternchen: 100 g Polenta 300 ml Wasser 1 Brühwürfel 1 sternförmigen Keksausstecher Zubereitung: Suppe: Die Zwiebel in einem großen Topf in der Margarine glasig anbraten. Danach Kartoffeln und Tomaten hinzugeben und mitdünsten. Wasser und Brühe hinzugeben und so lange kochen bis die Kartoffeln schön weich sind.Wasser und Brühwürfel hinzugeben und so lange kochen bis sich der Brühwürfel aufgelöst hat und die Kartoffeln weich sind. Anschließend alles zu einer feinen Suppe pürieren und mit ein/zwei Blättchen Basilikum dekorieren. Polentasternchen: Das Wasser in einem Topf zum kochen bringen und die Brühe in heißen Wasser auflösen. Die Polenta unterrühren und nochmal kurz aufko

vegane Milchschokolade

Diese vegane Alternative zu Milchschokolade ist von der autralischen Firma Sweet William . Zu kaufen gibt es das Zeug u.a. bei Vegan Wonderland . Ich finde es schmeckt total wie Milchschokolade, hat nen tollen Schmelz - einfach lecker. Lena bemerkt da einen sojatypischen Geschmack, der ihr nicht gefällt, den ich aber garnicht wahrnehme. Ausprobieren!

Bratapfelmarmelade

Zutaten: reichen für mindestens 5 Gläser Marmelade 2 kg Äfpel, geschält, entkernt und kleingewürfelt 50 g Rosinen oder Sultaninen 3 El Amarettolikör 50 g Mandeln, in der Pfanne ohne Öl angeröstet 500 g Gelierzucker 3:1 1/2 Zitrone, nur den Saft Apfelsaft ohne Zuckerzusatz 2 Tl Zimt Zubereitung: Die Rosinen/Sultaninen über Nacht im Amaretto einweichen. Die gewürfelten Äpfel mit Zitrone beträufeln und mit Rosinen und gerösteten Mandeln auf eine Waage geben und soviel Apfelsaft dazugeben, dass 1500g erreicht werden. Das ganze plus Zimt und Gelierzucker in einem wirklich großen Topf (wir haben es am Ende in zwei Töpfen gekocht) sprudelnd ca. 3 Minuten kochen lassen. Wem die Marmelade dann noch zu gob ist kann einem fix mit einem Pürierstab rüber huschen. Anschließend in die Gläser füllen und gut verschließen. Erst 5 Minuten auf dem Kopf stehend abkühlen lassen und dann umdrehen und vollständig erkalten lassen. Schmeckt super lecker, gerade im Winter und macht sich auch gut als ein schöne

veganer Lumumba mit Mandelblättchen

Zutaten (für zwei große Tassen): 1/2 L Sojamilch 2 1/2 gehäufte EL Kakao (wir hatten den von "Bensdorp") 2 EL Zucker 4 EL Amaretto 1 Prise Mandelblättchen Zubereitung: Die Sojamilch, Kakao und Zucker in einem Topf heiß machen. Pro Tasse zuerst zwei EL Amaretto hineingeben und dann den heißen Kakao hinterher. Zum Schluss mit den Mandelblättchen bestreuen. Fertig und super an kalten Tagen.

Gemüsepfanne - Feinschmecker Art

Diese Gemüsepfanne gibts ebenfalls tiefgefroren bei Lidl - hat und allerdings nicht so begeistert, wie die mexikanische .

Gemüsepfanne - Mexikanische Art

Bei Lidl gibts tiefgefroren diese tolle mexikanische Gemüsepfanne mit Kidneybohnen, Brechbohnen, Mais, Babymaiskolben, Paprika, Zwiebel und ein wenig vorgewürzter Sauce. Mit ein wenig mexikanischer Gewürzmischung und Chili (oder was ihr sonst so mögt) echt lecker, ruckzuck fertig, Kostenpunkt 1,39 € glaub ich. Wenn man zu zweit ist vielleicht noch Reis und ne Tomatensauce dazu machen oder zwei Packungen kaufen.